Seiten

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Endstand !!!!

Jedenfalls an der Nähmaschinenfront !!!

Aber der Reihe nach. Die Streifenpartien wurden breiter






 und noch breiter ...


wurden überall zwischengelagert





Yeah, die letzte Naht !!!





Oben und unten ein wenig begradigt und taaadaaaa, hier ist das fertige Top !!!





Arbeitstitel:   stripped and wavy

So und nun wecke ich meinen Hund und ziehe um zu meinem Mann.
Zur Belohnung darf ich jetzt noch ein bisschen lieseln ....grins

Madame verschläft Sylvester
                          
                                     Jeannette

2. Zwischenstand

bevor ich gleich eine Kleinigkeit mit meinem Mann essen werde, noch ein kleiner Lagebericht.
3 x Rückwärts genäht , bääääh
Dann wieder vorwärts.
Jetzt sind jeweils zwei von den vorher gefertigten Streifen zusammengenäht





Vorsichtshalber hatte ich auch meine Notizen zu Hilfe genommen. War auch gut so .....räusper.
Und indem eben die letzte Naht beendet wurde, war die Spule leer....




das nenne ich mal timing.... grins


bis nachher


Zwischenstand ..

na so richtig weit bin ich noch nicht gekommen, ähem ...
Aber ich mußte unbedingt zwischendurch auf 3 Sat ein bischen Musik seh-hören, ein bischen telefonieren und die Viecher habe ich auch gerade "eingelocht". Derweil ist hier die erste heftige Böllerrunde eingeleitet.
Darauf könnte ich definitiv verzichten ....

Nun aber, der Tisch füllt sich






nun geht´s in die grüne Runde. Ich muß höllisch aufpassen, daß die Teile richtig zusammen kommen ...Also lieber 2 mal prüfen.

Noch schnell ein Blick aus dem Fenster




und husch zurück an die Maschine.

                                            Jeannette

Jahreswechsel ..

Ihr Lieben,

Sonnenaufgang, 31.12.2015

in wenigen Stunden wird wieder Vielerorts mit reichlich Getöse das alte Jahr verabschiedet und wir dürfen uns ganz schnell daran gewöhnen, im Datum 2016 zu schreiben ..
Ich möchte Euch daher auf diesem Wege Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen und hoffe, das es uns Allen Gesundheit, Glück, fröhliche Stunden und viel Zeit für unsere Familien und unser gemeinsames Hobby bringt.

Als Hundebesitzer verlassen wir an einem solchen Tag natürlich nicht den heimischen Herd. Was liegt da näher, als ins neue Jahr zu Nähen, so als gutes Omen ....
Maja und Marion -mit einem neuen Projekt-, Grit mit ihrem  NYB, und ganz bestimmt auch noch die Eine odere Andere von Euch halten es genauso.
Also ich bin auch dabei. Allerdings werde auch ich mich mit einem etwas "gereiften" Projekt beschäftigen...

Mitte Juni war mir eine Jelly Roll Sticks and Stones zugelaufen, passenderweise mit gut 2 m Hintergrundstoff.
Eine Idee war bereits ausgebrütet. Also ein Laken auf dem Boden ausgebreitet, die Stoffe darauf angeordnet, ein paar Berechnungen angestellt, die Ergebnisse notiert und flugs begonnen...

Irgendwie kamen dann aber diverse andere Flausen dazwischen, es blieb bei diesem Anfang und die zugeschnittenen und in Reihenfolge gelegten Streifen lagen permanent im Weg.

Nun habe ich mich ihrer wieder angenommen und bereits begonnen farbige und Unistreifen zusammen zu nähen


Jetzt also auf zur nächsten Runde.
Falls Ihr wissen möchtet, wie es weitergeht schaut einfach immer mal wieder herein....

                                      Jeannette

Dienstag, 29. Dezember 2015

ca.160 Jahre ...

... brauchte der Baum um seine stattliche Größe zu erreichen. Eine wunderschöne Blutbuche, die ich in den 30 Jahren, die ich hier jetzt lebe, x mal fotografiert habe. Sie war mein absoluter Lieblingsbaum, deren Krone im Sommer ein gewaltiges Schattendach ergab.






Leider war  der Baum inzwischen krank und konnte jeden Moment umfallen. Aufgrund dieser Gefahr mußte er Gestern gefällt werden.
Innerhalb von 2 Stunden, lag der große Baum am Boden ...






Und auch der Thuja, dem im vergangenen Sommer bei Sturm bereits ein Ast herausbrach, ist Gestern gefallen.


Und jetzt haben wir hier ein total verändertes Gartenpanorama





Auch die große Fichte, sowie die Kiefer (in der Mitte des Bildes) müssen vermutlich noch weichen. Es sind Flachwurzler und nun fehlt der Verband und Windschutz.
Ich finde es sehr schade.

                                                 Jeannette

Nachtrag:

Der Baum war von einem Pilz befallen. In einer sehr weit oben gelegene Astgabel, drang seit längerem das Wasser in den Stamm ein,. Die daraus entstandenen Faulstellen kann man bei direkter Draufsicht auf die Schnittfläche auch gut erkennen. Im letzten Sommer war auch bereits ein großer Ast herausgebrochen.

 

Sonntag, 27. Dezember 2015

das war´s schon wieder..

.. aber bekanntlich ist nach Weihnachten ja vor Weihnachten...
Nun freuen wir uns noch ein paar Tage am geschmückten Tannenbaum, "vernichten" die restlichen Weihnachtsspezereien, und dann verschwinden sämtliche weihnachtliche Utensilien wieder bis zum nächsten Mal in ihren Schachteln.
Heute, an diesem ganz normalen Sonntag, hat es mich mal wieder an die Nähmaschine gezogen.
Dabei herausgekommen ist der Anfang für eine Hochzeitskarte, die am 30.12. benötigt wird,





Da vom Vorzeichnen der Bleistift noch erkennbar war, mußte dieser Beginn bereits eine Runde baden gehen.

Zum Überbrücken des Leerlaufes habe ich dann nochmal eben eine kleine andere Spielerei gebastelt



 Ein Versuch, auf Butterbrotpapier durchgepaust, diesen auf das Sandwich gesteckt, und dann die Linien nachgequiltet.
Ob ich das nochmal mache ??? Ich weiß nicht ...



 Das Pulen des Papiers war jedenfalls ziemlich blöd...

Und so sieht es nun aus

Irgendwie erinnern mich die Beiden an die boshaften Siamkatzen aus Susi und Strolch ...
Größe 13 x 13"

Mal sehen, was ich mit dem angebrochenen Abend nun noch anfange ...

                                    Jeannette


PS:  dies ist doch tatsächlich schon mein 400. Post ....

Samstag, 26. Dezember 2015

Frohe Weihnachten ...





Auch ich wünsche Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,und hoffe, daß Ihr schöne Stunden im Kreise Eurer Familien verbracht habt. Sicherlich gab es so manche leuchtenden Kinderaugen zu beobachten. Eigentlich, neben Harmonie, das Schönste an diesem Fest.
Dazu die ganz speziellen Düfte nach Tanne, Schokolade und schönem Essen, wie auch die ganz besondere Atmosphäre durch die vielen hell strahlenden Kerzen. 

Nachdem am 22.12. noch das letzte Päckchen auf die Reise geschickt wurde,


habe ich Svenja am 23.12. Abends noch schnell ihr Geschenk gebracht


Noch am selben Abend wollte sie die Tasche einräumen, damit sie gleich mit in den Urlaub fahren konnte..

Den 24. haben mein Mann und ich ganz entspannt und gemütlich begangen. Nachmittags mit Kaffee und Plätzchen und Abends ein schönes Essen.
Und den 1. Feiertag haben wir gemeinsam mit meinem Vater verbracht.

Geschenke wurden natürlich auch ausgepackt ..


Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich ganz herzlich bei Euch für Eure lieben Mails, Karten und  Gaben bedanken. Ich habe mich so sehr darüber gefreut !!

Von Marle
Auch für meinen Mann befand sich noch ein keksiges Carepaket im Päckchen und Quanta wurde auch nicht vergessen. Das 2. Buch, " Der Weihnachtsquilt" hat es nicht mal mehr auf´s Bild geschafft, da es bereits gelesen wird ...

von Anke, das Päckchen war sehr pünktlich hier. So mußte ich mich wieder mal schwer in Geduld fassen..., was nicht gerade meine größte Stärke ist ....


War das nicht wunderschön eingepackt??? Und auch eine selbstgestaltete Karte ist dabei

von Uta
Die hübsche Dose birgt in ihrem Inneren auch noch ein kleines Geheimnis ...

So schöne Karten von meiner Freundin Viola aus Berlin, von Sigrid und von Grit


Und auch Svenja hat etwas für mich genäht

Der kleine Engelswald ist gleich mit auf die Fensterbank im Wohnzimmer gezogen.




Es ist einfach so schööööndas es Euch gibt.

Nun gibt es bei uns gleich noch einen gemütlichen Nachmittagskaffee mit Klönschnack.

Euch wünsche ich ebenfalls einen wunderschönen Tagesausklang .

Bis bald

                                              Jeannette



Sonntag, 20. Dezember 2015

und ab Montag Urlaub !!

Nach einer ziemlich "gemixten" Woche , habe ich jetzt ab Montag 2 Wochen Urlaub und freue mich.
Die Weihnachtspäckchen und Briefe sind, bis auf eines, verschickt und größenteils auch bereits bei den Empfängern angekommen.


Nun geht es also relativ entspannt in den Endspurt.
Obwohl, so richtig weihnachtlich ist mir überhaupt noch nicht. Draussen ist es immer noch viel zu warm und grün. Und ich werde den Verdacht nicht los, daß der Rasen bereits wieder wächst ..

Die Maulwurfshügel sind bald so groß wie meine beiden alten Entendamen, die hier gerade ihre morgendliche Rundreise starten


Und so sieht der Tagesbeginn bei den vierbeinigen Rasenmähern aus


Neben einem saftigen Bußgeld (ich bin ohne Plakette an der Scheibe in HB gewesen ...), flatterte freundlicherweise auch noch eine Erhöhung der Hundesteuer um fast 30 € ins Haus.
Einziger Lichtblick an diesem Tag war die Lieferung meines neuen Klopfsaugers.
Einfach unentbehrlich, wenn Quanta mal wieder(wie gerade jetzt) ohne Ende fusselt. Bedeutet auch, daß sie schätzungsweise zum Jahreswechsel läufig wird....

Im Nähzimmer entsteht auch wieder etwas, aber das kann ich, wie so viele von Euch, erst nach Weihnachten präsentieren.
Dafür zeige ich Euch aber meine neuesten Einkäufe bei Ute


Zu oft darf ihre HP nicht besuchen, denn irgendwie finde ich immer etwas Schönes ... lach

Und auch bei Svenja birgt ein Regal wieder höchst interessanten Inhalt

Bis jetzt war ich aber eisern..

Dafür wächst der La Passion in kleinen Portionen weiter
Vorbereitet
und angelieselt
Vielleicht schaffe ich es ja, die dritte Runde über Weihnachten zu beenden....

Und damit wünsche ich Euch Allen einen wunderschönen und stimmungsvollen 4. Advent.

                                      Jeannette



Montag, 14. Dezember 2015

Bügelbretter

sind ja sehr vielseitig einsetztbar ....
In diesem Falle benutze ich es als Packstation für kleine Weihnachtsaufmerksamkeiten ..

Das Top im Hintergrund möchte schon seit 2 Jahren zum Quilt werden...Ob ich es bis Weihnachten noch schaffe, ist fraglich. Zumindest habe ich inzwischen die begonnene Quilterei wieder aufgetrennt.  Sie gefiel mir so nicht .
Und nun weiter einpacken ...

Bis demnächst

                                        Jeannette

Sonntag, 13. Dezember 2015

immer wieder Sonntags ..

.. ein kleines Lebenszeichen von mir...
Hier hat es laut Wetterapp 6 Grad und die Sonne scheint, nach einer recht stürmischen und sehr regnerischen Nacht. Adventliche Stimmung kommt da so garnicht bei mir auf.
Allerdings wird es bei dem tiefen Sonnenstand richtig schön hell in meinem Nähzimmer. Und auch die Nählust stellt sich langsam wieder ein ..


Das Stofflager hat ein wenig Zuwachs aus USA bekommen. Um dieses FQ von Moda bin ich schon eine ganze Weile herumgeschlichen. Und nun war es soweit, gemeinsam mit Marle hatte ich bei Craftsy bestellt. Und binnen 14 Tagen war das Paket hier.


Und im Januar gibt es dann neue Batiks aus der herrlichen Farbtafel bei Svenja ...
Auch bei Nana habe ich mich noch ein wenig bevorratet

Mit dem Bottom nähe ich den La Passion und die vorhandene Spule hat schon ziemlich abgenommen..


Bevor ich mich wieder an die Janome verziehe, noch schnell ein Blick in die kleine Küche meines Vater´s, in der ich Freitags immer koche


Und dieses Foto habe ich kürzlich im Kinderalbum entdeckt
Bereits 1961 habe ich offenbar gerne telefoniert.....lach

Euch wünsche ich einen gemütlichen 3. Advent und eine angenehme neue Woche

                                    Jeannette