Seiten

Mittwoch, 24. August 2016

noch schnell

bevor ich demnächst in die Federn hüpfen sollte - dabei werde ich gerade erst wieder richtig munter -,
einige Bilder der letzten Aktivitäten..

Nach Beendigung des kleinen Quilts aus meinem letzten Post, stellte sich die Frage und nun ???? Welches angefangene Projekt, mache ich denn jetzt mal fertig.
Also habe ich mir einen Stapel Blöckchen gegriffen und sie zusammen genäht.





Irgendwie ist das Top aber noch zu klein. Da ich mir aber noch nicht schlüssig über die Form der Vergrößerung bin, habe ich es wieder zur Seite gelegt ...
Gut, dann also doch ein wenig aufräumen in meiner Nähzentrale. Ganz ehrlich, ich habe auch wirklich damit begonnen. Nur fielen mir dabei diese Stoffe in die Hand ..





und schwupp di wupp, setzte sich eine Idee fest.
Her mit Rollschneider und Lineal und Streifen geschnitten




Dann wieder zusammengenäht und erneut geschnitten ...tztztz

schonmal zur Probe einen Teil ausgelegt






weitergemacht, und anschliessend begonnen die Reihen zusammen zu nähen. Das entsprechende Beweisfoto hat sich allerdings verkrümelt. Wird aber nachgereicht.

Am Sonntag, bei bestem Nähwetter, entspann sich dann ein reger WhatsApp Kontakt zwischen Bianca, Nicole, Susanne, Beate ohne Blog und mir. Wir wollen in Kürze gemeinsam die Austellung der Stadtmusikanten Quilter in Bremen besuchen. Und irgendwie tauchte die Idee auf, uns Einkaufsbeutel mit ein wenig Ruler Work Reklame zu nähen....
Das Ende vom Lied, Blöckchen vom Tisch, Schubladen und Schränke durchforstet und losgelegt..

natürlich mußte die Spule noch kurz vor Toresschluß leer sein ...



Am Montag Nachmittag habe ich dann die Rückseite in Angriff genommen






Beide Seiten fertig


Dienstag Futter und Henkel gebastelt und Alles zusammen genäht




Tja, und falls nun noch Jemand auf den Geschmack bzgl. Ruler Work gekommen ist, schaut mal  bei Bianca vorbei. Seit Heute bietet sie in ihrem Shop auch passende Füsschen  für die Nähma an .....

Habt noch einen schönen Restabend, während ich mich langsam Richtung Flohkiste entferne und im Traum neue Ideen ausbrüte.

                                             Jeannette

Sonntag, 14. August 2016

Dideldumdei ....

ich habe fertig !!!

Das Arbeitszimmer heute unter dem Tisch





und oben drauf





mit ein paar Unterbrechungen habe ich das kleine Teil fertig gequiltet.
Natürlich mußte auf den letzten Zentimetern noch die Spule leer werden .....



zwischendurch schon mal die ersten Fäden vernäht - es wurde etwas unübersichtlich ...




Binding angebracht, und ....taddaaa fertisch !!!







diese Garne kamen zum Einsatz

 eine quiltige Co Produktion von FMQ und  den Rulern von Bianca.
Größe  24 x 24"

Und damit ist mein Aktiv Urlaub erstmal beendet. Ab Morgen geht es wieder ins Büro und somit wird es im Nähzimmer auch wieder etwas ruhiger.

Habt eine angenehme Woche und eine gute Nacht.

                                           Jeannnette

Donnerstag, 11. August 2016

Quilten, quilten, quilten ...

Nachdem ich in den vergangenen 12 Monaten kaum an der Nähmaschine gesessen habe, abgesehen vom Täschchennähen, hat mich zur Zeit, offenbar der Quiltwahn gepackt.

So ist Gestern noch der Kissenbezug fertig geworden.





Und bei dem Heutigen Schietwetter, habe ich mich auch lieber im Nähzimmer eingeigelt





Das Ausgangstop, hier noch platt und unbearbeitet




in Arbeit








und die derzeitige Rückansicht ( vorne habe ich vergessen im Ganzen zu fotografieren ...tztztz)




 Noch überlege ich, wie ich freien hellgrauen Flächen weiter bearbeite... , aber Morgen ist ja auch noch ein Tag.

Habt noch einen schönen Restabend und bis bald.

                            Jeannette


Mittwoch, 10. August 2016

Aktiv Urlaub ???

Nachdem die erste Woche bereits Ereignisreich begonnen hatte, folgte am Wochenende gleich das nächste Highlight.
Es war der erste Samstag im Monat und wir trafen uns, leider ohne Susanne (wegen Urlaub verhindert), zum Nähen bei Bianca  , auch bekannt unter eingebrannt.de .






Und trotz umfangreichem Neuigkeitenaustausch, bester Verpflegung - Frau muß sich ja auch mal stärken- wurde fleissig genäht. Beate hat ihren Wandbehang fertig gequiltet und sich dann mit dem Binding beschäftigt, Nicole hat eine Bionic genäht ( und zu Hause gleich noch eine zweite ...), Bianca war eifrig mit ihren Rulern beschäftigt und ich habe begonnen Unistoffe quiltig zu bearbeiten...





Diesmal bin ich auch noch über Nacht geblieben.
Am Sonntag habe Bianca und ich dann noch weitere Spielereien mit den Rulern betrieben.









Wenn man so zu zweit zusammenhockt, ergeben sich irgendwie immer neue Ideen ...

Sonntag Abend wurde dann schnell das Auto aus- und das Nähzimmer wieder eingeräumt....

Dann am Montag Morgen einkaufen, kurze Fußboden Kosmetik und Terasse vorbereiten .... Verflixt, da hatte sich doch wieder so Einiges angesammelt ....
Und Mittags trudelte Beate (ohne Blog), bewaffnet mit Tasche und großer Kiste, bei mir ein. Wir hatten uns zum Färben verabredet. Für mich totales Neuland, aber seeeehr spannend.
Also kurze Stärkung + Kaffee und los ging es.





Zwischendurch eine kurze Kaffeepause und nach dem Abendessen konnten wir dann unsere Ergebnisse ausspülen. Ich glaube mit diesem Thema werde ich mich noch näher befassen müssen ... Es hat wirklich Spaß gemacht , Danke Beate .




Und dies sind nun meine gewaschenen und gebügelten Erstlingswerke , freu .

Tja und wenn Ihr glaubt, das wäre es gewesen - dann muß ich Euch enttäuschen.
Gestern wurde es nochmals spannend .... Ich habe Katja, eine Freundin meiner Stoffdealerin besucht.
Und nun brauche ich nicht nur den Laden in dem es viiiel Zeit zu kaufen gibt, sondern am besten gleich noch den Goldesel im Keller ....
 
Diese Maschine konnte/durfte ich Gestern ausprobieren . Auch wenn ich mich nur an einen Probelappen gewagt habe, ich fand es einfach toll.

Tja und nun laufe ich mit dicken Rosinen im Kopfe herum , lach.

Danke für´s durchhalten und Danke auch für Eure lieben Kommentare und Glückwünsche anläßlich meines letzten Posts. Ich habe mich über jeden Einzelnen sehr gefreut.
Genießt den Tag und auch den Rest der Woche.


                                            Jeannette


Donnerstag, 4. August 2016

Schöne Tage und eine Überraschung !!!

Die letzten Tage war hier Funkstille auf dem Blog, mit gutem Grund .
Erstens Urlaub und ausschlafen !!!! Yeah.
Und zweitens bin ich am Dienstag mal wieder einen Tag älter geworden. Gleichzeitig hatten mein Mann und ich einen für uns bedeutsamen Hochzeitstag, den wir gemeinsam verbingen wollten.
Und so haben wir den Tag mit einem wunderbar gemütlichen Frühstück im Puppenkaffee in Fischerhude begonnen. Die Rückfahrt führte uns durch Worpswede, später gab es Kaffee und Kuchen und den Tag beschlossen haben wir mit einem gemeinsamen Essen mit meinem Paps.
Zwischendurch gab es natürlich einige Telefonate und ich durfte auch endlich Anke´s Paket auspacken. Das lag bereits seit Donnerstag vergangener Woche im Zimmer.....






Ein Päckchen von Anke auszupacken ist jedesmal eine große Freude. Und so kamen diesmal wieder eine eine wunderschöne  AMC, Schnökerereien, ein Lämpchen in Apfelform , Schäfchenborte und 2 tolle Stoffe ans Tageslicht. Sind die Schafe nicht klasse ??? Da muß ich mir ganz genau überlegen, wie ich sie verarbeite ...
Ganz lieben Dank Anke !!!!

Tja und Gestern Mittag, ich saß gerade an der Nähmaschine und wollte quiltig loslegen, klingelte es an der Haustür. Mein Mann bat mich zu gehen, da er gerade keine Hand frei hätte ...
Ich öffne die Haustür und kriege den Mund nicht mehr zu.
Da stehen doch tatsächlich Marle und ihr Mann !!! Mal eben angereist um mich zu überraschen. Na, das ist Euch wirklich gelungen!!! Mein Mann war vorsichtshalber eingeweiht, aber alle drei haben dicht gehalten.
Tja und so war dann Gestern immer noch Geburtstag mit weiteren liebevollen Geschenken

ein Schmetterlingsstrauch anläßlich des Hochzeitstages





und ein spezielles kleines Präsentkästchen ...





zu meinen antiken Nähmaschinen gesellt sich jetzt auch noch ein tolles altes Bügeleisen. Ein Blümchen, das ich nachher erstmal in einen Kübel draussen pflanzen werde und 3 niedliche kleine Nähmaschinen Magnete für mein White Board im Nähzimmer. Nicht zu vergessen ein Klingenschärfer für die Rollschneider Klingen .
Ich freue mich und danke auch Dir, Marle, nochmals ganz herzlich.
Und selbst den Nachmittagskuchen und das Abendessen hatten die Beiden mitgebracht




Echt toll, zu Hause eingeladen zu sein.
Den Abend haben wir dann fröhlich klönend verbracht und Heute Morgen sind wir vier kurz entschlossen wieder zum Frühstück nach Fischerhude gefahren.
Wieder zu Hause wurden schnell die letzten Sachen ins Auto gepackt, die Herren fachsimpelten noch einen Moment ...





... und nun sind die Beiden schon wieder auf der Piste nach Hause. Ich hoffe, daß sie heute ohne Stau durchkommen.

Tja und ich sitze jetzt hier, freue mich und lasse gedanklich nochmals Alles Revue passieren.

Macht´s gut und bis bald

                                               Jeannette