Seiten

Donnerstag, 30. Mai 2013

genähter Sommer

Liebe Saskia, ich freu mich sehr, das Du Dich als Leserin meines Blogs eingetragen hast .

Wie ich bereits hier berichtete, nähe ich mir den Sommer. Bleibt einem ja auch nichts anderes über.
Und, er macht Fortschritte.

Derzeitiger "Zustand":


Ausschnitte







Rückseite:
Da ich  Morgen einen Tag Urlaub habe, kann ich es mir leisten noch ein wenig weiterzumachen...

Schlaft schön

                                           Jeannette

Dienstag, 28. Mai 2013

Jippie, Juchu...



eigentlich windstill, in diesem Moment natürlich nicht
... freu...
Habe das Top vom Irish Chain fertig !!!
Erst von 6,00 bis ca. 12,30h im Büro. Oh Wunder die Sonne scheint, also zu Hause umziehen und alte Hose an, Hund in den Knast (Zwinger) und den Honda (Rasenmäher) hervorgeholt. Quanta muß ich dabei wegsperren, da sie dem Mäher ständig in die Reifen zwicken möchte und dauernd um mich herumhüft. Das ist einfach zu gefährlich.
Tja und nach dem Mähen etwas erfrischen und ab an die Nähma. Gestern hatte ich nämlich den Stoff für die Ränder besorgt und auch gleich gebadet.

Mein Mann hat freundlicherweise den "Halter" gespielt, sodaß ich nochmal schnell ein paar Bilder machen konnte, okay gegen´s Licht.
Tadaaaa und so sieht es jetzt aus:




Größe jetzt ca. 1,55 x 2,25m. Das reicht auch.

Ausschnitt



                                                      Jeannette

Montag, 27. Mai 2013

und noch ein Nähzimmer..

... jawoll ich habe auch eines. (Achtung Bilderflut...)
Und weil´s ja soviel Spaß macht auch mal etwas Anderes zu sehen, hier meine "Werkstatt", so wie ich sie vorhin betreten habe.
Es handelt sich um eine Miniwohnung im 1. Stock unseres Hauses, die wir vor ca. 3 Jahren umfunktioniert haben in eine Aufbewahrungsmöglichkeit (weil kein Keller), oder bei Bedarf Gästezimmer/Wohnung und seit gut 2 Jahren ist sie mein Nähstübchen.
Aus dem Hausflur geht man ein paar Stufen nach unten und stolpert als erstes über das Bügelbrett..

..links geht es ins Nähzimmer, rechts hinterm Bügelbrett in die ehemalige Küche. Jetzt Aufbewahrung meiner Schnittmuster, Kaffeemaschine etc.,geradeaus geht es ins 2. kleine Zimmer mit Schlafcouch, großen Schränken (noch aus meinem Elternhaus, div. Bücherregalen (weil unten alles voll) und dem Fußboden auf dem ich den Oh my Stars auslege.Von dort geht es auch noch in ein Minibad, über dessen Badewanne immer die Stöfflein trocknen..
Im Nähzimmer..
Ablage für Hundertwasser(in Arbeit) und den BOM im PW Lädchen,Rollen mit H640 etc


zwischen Arbeitstisch und Fenster Bücher, Burda´s,CD´s, in den Schubladen Kleinkram

Fensterbankablage mit der wichtigen Musikmaschine, der Becher ist noch von Gestern ....

Garnrollen im Koffer-sehr praktisch für Transport,Spulenkasten und Quiltgarndose

Sofaablage hinter meinem Stuhl mit Häufchenbildung (Zutaten für laufende Projekte)

Kleinteilemagazin aus dem Baumarkt für Knöpfe, funktioniert super

Restekisten,Overlock,Schnittmuster u.ä.

an der Tür Schablonen,Reparaturteile und die Papiermülltüte-ja es wird getrennt..

wichtige Utensilien und Nervennahrung griffbereit,links unten Kabelsalat

die Schätze in Kisten sortiert
unterm Tisch, noch eine Box mit Resten vom Bekleidungnähen und Kartons zur Wiederbenutzung

Tja und weil ich ja nun Gestern wegen akutem Materialmangel nicht am Irish Chain weitermachen konnte, habe ich erst Stöfflein sortiert und gestreichelt und dann beschlossen mir den Sommer selber zu nähen. Weil draussen ist es seit Tagen nur grau, es pieselt ohne Unterlaß und das bei sage und schreibe ganzen 10 Grad! Brrrrrrrrrrrr.

Stand gestern Abend

Anordnung gefällt Heute immer noch

zusammengenäht mit Rand und Vlies darunter gebügelt,im Hintergrund mein Brüderlein

und hiermit werde ich quilten,Verlaufsgarn gelb grün
Das ganze ist eine Materialpackung von Sabine, die ich mir im April gekauft hatte.
So, nun schnell Kartoffeln für Labskaus kochen und dann auf´s Sofa und quilten was das Zeug hält..
Oh, und eben habe ich gesehen, daß mich bereits über 5000 Menschen seit Ende Januar besucht haben. Toll, freu.
                                                          Jeannette

Sonntag, 26. Mai 2013

Dies und das..

Ist es nicht herrlich?
Nana tritt eine wahre Landmine los, mit der Vorstellung ihres Nähzimmers. Es ist eine Wonne ihren Post zu lesen und genauso die darunter stehenden Kommentare. Ich möchte nicht wissen, wieviele evtl. ihre Nähstübchen daraufhin etwas geordnet haben.... (ich gehöre auch dazu, hihi)
Heute dann stellte Valomea ihr schönes Arbeitszimmer vor. Großes Fenster, Blumen, Nähma, Arbeitstisch. Und die Stapelchen gehören eben auch in eine "Werkstatt". Ich fand das Zimmer jedenfalls sehr ordentlich. Auch dort wieder schöne Kommentare.
Auch meine Sender und Musikvorstellungen führten zu herrlichen Kommentaren und ich habe beim Lesen des öfteren lauthals gelacht. Und wie Marle in ihrem so schön feststellt, offensichtlich gehören wir Alle in etwa der selben Altersgruppe an.
Ich freue mich jedenfalls unendlich diese Plattform gefunden zu haben und mit Euch Allen kommunizieren zu können. Sicherlich manchmal wäre es sicherlich auch toll, wenn man/Frau sich persönlich kennenlernen könnte, was aber bei der weitläufigen Streuung der Heimatorte schwierig ist.
Euch Allen einen gemütlichen Abend . Vielleicht mit einer kleinen Handarbeit oder einfach nur in einen gemütlichen Quilt gekuschelt.

                          Jeannette


Voila !!

soweit bin ich:

Streifen Block A geschnitten, Block B folgte auf dem Fuße

Blöcke genäht

so sieht es bisher aus..




Die Größe momentan 1,06 x 1,80 m. Jetzt stellt sich die Frage: breiter Rand oder Stoff nachkaufen und noch Blöcke anbauen...  Tendiere eher zu breitem Rand, in dem sich evtl. noch Stoffe aus den Blöcken wiederfinden. Da aber Wochenende ist und kein PW Lädchen geöffnet hat, habe ich ja noch Zeit zum überlegen.
Bin auch heute nur so spät weil 2 sehr liebeFreundinnen anriefen. Und diese Gespräche dauern immer etwas länger, hihi

Der folgende Stoff ist mir übrigens heute beim Reißverschlußkauf im anderen Stoffgeschäft (für die Bekleidung) meines Vertrauens über den Weg gelaufen. Ähem ich konnte nicht wiederstehen... 100% Baumwolle, Batik






Euch allen Dank für die Kommentare zum gestrigen Post. Auch heute war wieder mein Lieblingssender dabei.Unter anderem 1 Stunde Doors, Alice Cooper (der übrigens früher als Bravo Starschnitt an meiner Zimmertür hing... meine Mam war sehr "glücklich"), ZZ Top. Hach herrlich !!

                                                 Jeannette

Samstag, 25. Mai 2013

open end ...

Radio 21 auf 107,6 (Bremen und umzu) , mein derzeitiger Lieblingssender !! Einfach nur rattenscharfe Musik; all das was wir/ich früher schon privat, auf Feten oder in der Disco gehört haben. Und ich höre es immer noch gerne und auch gerne mal laut... ACDC, Stones, Beatles, Genesis, Status Quo etc etc.
Also Musi an, Stoffe auf den Tisch und ich rocke die Nähma..
Dienstag Stoffe gekauft (Batiks, 1/2 Jelly Roll + ein paar Stoffstreifen dazu), Gestern Streifen zusammengelegt und Heute war eigentlich Ziel des Abends: alle "Streifenblöcke" für Block A zusammenzunähen.
Das sah dann so aus:

zwischendurch rückwärts nähen mit Nervennahrung, vielleicht war die Musi doch zu laut ??


beim mittleren Stoff zickte die Maschine ständig, grrrrrrrrrrr


Tja und dann war ich doch zu neugierig, wie es weiter geht. Habe also 2 1/2"  Streifen geschnitten,und Block A zusammengenäht



  noch schnell die "Streifenblöcke" für Block B genäht , auch die erforderlichen Streifen abgeschnitten, und auch 2 Blöcke genäht.
Zusammengelegt sieht es jetzt so aus








Ich finde es einfach "geil". Die Stoffe sind samt und sonders genial.
Und ratet mal was ich Morgen nach dem bisschen Haushalt(jedenfalls das Nötigste) mache ??
Freu mich wie ein Tüt.

                                                 Jeannette



Donnerstag, 23. Mai 2013

wenn der Postmann 2 x klingelt ...

Da habe ich Euch doch glatt etwas vorenthalten. Letzte Woche erreichte mich ein Päckchen von Bea, mit folgendem Inhalt

Teile eines Paneels

2 Anleitungen und 2 Borten

und diese anderen Teile des Paneels, sollen zu 4 Tischsets werden.

Heute kam dann wieder ein Päckchen von hier

etwas Maritimes

mal wieder Batiken
Taschengriffe und Verlaufsgarn (grau-schwarz und braun)

und dies kam als kleines Extra dazu

Dank Euch Allen auch für Eure Kommentare zu meinem letzten Post.
Habe heute  Abend begonnen Streifen/farbkombinationen zusammen zu legen







Morgen Abend geht es dann wahrscheinlich weiter, sozusagen open end...


                                                      Jeannette

Dienstag, 21. Mai 2013

eigentlich oder uneigentlich ...

Eigentlich wollte ich nur mal eben etwas H640 bei Svenja kaufen, und eigentlich wollte ich diesen Monat auch keine Stoffe mehr kaufen.....
Tja, was soll ich sagen, ähem..räusper... uneigentlich haben diese so laut "nimm uns mit" gebrüllt, daß ich nichts, aber auch garnichts dagegen tun konnte...





Und von Stoff - Flausen ist auch noch ein Päckchen unterwegs hierher...
Soviel zum Thema Standhaftigkeit....
Und eigentlich sind die Tage ohnehin zu kurz, die Haus- und Gartenarbeit macht sich einfach nicht von alleine. Ein bischen Beruf kommt auch immer dazwischen... Mist.
Und nun durchforste ich das www nach einer idiotensicheren Anweisung zum nähen eines Irish Chain, denn etwas in dieser Richtung schwebt mir für die Batiks vor...

Schlaft schön

                                                Jeannette